2021 06 kreativsommer 00Kreativsommer 2021, 05.07.-16.07.

Das Gleis11 in Bergheim, Quadrath-Ichendorf, geleitet durch die EG BM gGmbH hat gemeinsam mit dem Projekt „querquadrath“ des ASH Sprungebrett e.V. auch in diesem Jahr wieder einen facettenreichen Kreativsommer zusammengestellt, bei dem sich Jung und Alt nach Lust und Laune ausprobieren können! Die Angebote sind kostenfrei und für jedes Alter offen. Sie finden vom 05.07.-16.07.2021 in den Räumlichkeiten des Integrations- und Kulturbahnhofs Gleis11, Frenser Straße 11, 50127 in Bergheim, statt.

2021 06 dabbelju 00dabbelju – Singer-Songwriter-Duo im Gleis11

"Endlich wieder Leben auf der Bühne im Gleis11" werden sich viele denken. Das Duo dabbelju gibt sich die Ehre.

Fr, 18.06.21 20:00 Uhr - Eintritt frei

2021 03 interview schuetzenverein 01Podcast über unsere Schützenbruderschaft St. Sebastianus

Alle Podcast-Fans aufgepasst - unser KulturWerk war wieder aktiv.

kultrwerklogoauspraesentation200Neues beim Kulturwerk - Podcast und Gedicht der Woche

Es gibt wieder neuen Lese- bzw. Hörstoff beim KulturWerk.

Der Förderverein der Stadtbibliothek Bergheim hat die Poetry Reihe "das Gedicht der Woche" ins Leben gerufen und  es gibt Geschichten, die das Leben schreibt in der Rubrik  Literarische Texte - auch nach Ostern!   DAS INTERRESSIERT MICH

 

KWerk Podcast 00Podcast-Fans aufgepasst:

unser KulturWerk hat wieder etwas Interessantes zu bieten

„Im Lockdown kommt die Kultur nach Hause!“

Was viele Kulturveranstalter in der Corona-Krise entwickelt haben, setzt jetzt auch das KulturWerk in Kooperation mit der Website von Quadrath-Ichendorf um: Wir bieten virtuellen Genuss von Literatur und Musik!

kwerk logoUnser KulturWerk baut Brücken für die Menschlichkeit

Am 19.Februar jähren sich die Anschläge von Hanau. Das ist nicht nur weltweit ein Grund zum Nachdenken, sondern auch in QI.
Unser KulturWerk hat hierzu einen Artikel mit einigen Podcastbeiträgen veröffentlicht, die recht nachdenklich machen können.

jaronLiebe Menschen,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und ich habe die letzten 12 Monate noch einmal Revue passieren lassen. Zu Beginn sah die Welt so aus wie immer, trotz kühler Temperaturen kamen unsere Besucher zu uns und im Februar versammelten sich bunt kostümierte Karnevalisten mit ihren fantasievollen Wagen am Park, um durch die Straßen zu ziehen. Das ist immer wieder ein toller Anblick, allerdings wehen dann auch manche Plastiktüten ins Gehege und wir müssen aufpassen, dass wir sie nicht versehentlich fressen.