tp logoTierpark-Newsletter 2/22

Liebe Freunde und Förderer unseres Tierparks,

endlich konnten wir Sie bei strahlendem Sonnenschein wieder bei einem unserer Feste begrüßen, das war ein gutes Gefühl. Unser letzter Frühlingstreff war im Jahr 2018, der Lichterabend 2019 und seitdem ist viel geschehen, über das Sie bei leckeren Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne oder Brühwürstchen in frischen Brötchen bei dem einen oder anderen Getränk angeregt plauderten.

2022 05 mm2klMüllerMichalke - Insight

Jazz - Weltmusik in Gleis11 am 1.5.22

Als wäre Gleis11 nicht ohnehin schon ein zauberhafter Veranstaltungsort! Am Sonntag, dem Tag der Arbeit, konnte man einen kunstvollen Bühnenhimmel mit funkelnden Sternen und wandernden Milchstraßen bewundern und sich seinen Träumen hingeben. Das allein war schon das Eintrittsgeld Wert!

2022 01 QI Deckelchenfuer Glasmuseum 00Pappe trifft Glas - die 2022er QI-Deckelchen sind da

Unterschiedlicher könnten die Materialien nicht sein. Bierdeckel und die Kunst der Ichendorfer Glasmanufaktur. Doch eine Gemeinsamkeit gibt es - beide sind hübsch anzuschauen.

Lux 2Christina Lux – „Lichtblicke“ in Gleis11 13.2.22

Die Zeiten waren dunkel: Draußen regnete es, drinnen durften wir uns nur mit wenigen treffen, Kultur-Events fanden zwar statt, aber viele trauten sich noch nicht hin. Da plötzlich kommt ein Lichtblick in die Misere: Samstag und Sonntag wurden von der Sonne beschienen und Christina Lux machte am 13.2.22 Station in Gleis11 – zwei Highlights am selben Wochenende!

Adventsfenster3Musikalisches Adventsfenster 2021

Die evangelische Trinitatisgemeinde hatte die Idee: Ein Adventskalender! Jetzt werden Sie sagen: Die Idee ist nicht neu, bei uns zu Hause gibt es jedes Jahr einen! Stimmt. Aber hier geht es um mehr: An jedem Abend vom 1.-22.12.21 um 19 Uhr soll ein Adventsfenster geöffnet werden – und zwar ein echtes! Mit lebendigen Menschen dahinter! Wo das genau stattfindet, können Sie hier sehen. 

So geschah es am 18.12.21 in Gleis11, dem Kulturbahnhof von Quadrath-Ichendorf. Zunächst wurde ein schwarzer Vorhang weggezogen, ein originelles, liebevoll gestaltetes Weihnachtsensemble wurde enthüllt, hier im kurzen Video zu betrachten.

Hellrick klHellrick - Goldenste Lügen - Rockchansons treffen weibliche Lyrik

Michael Rick: Gitarren, Gesang

Christine Hellweg: Keyboard, Synthesizer, Flöte, Harfe, Gesang

Und es begab sich zu einer Zeit, als die Konzertsäle noch voll waren und die Menschen das Lächeln im Gesicht des anderen noch erkannten, da trugen Hellrick – Christine Hellweg und Michael Rick – ein selbst vertontes Gedicht einer Lyrikerin bei der Female Singers Night vor. Und ein Märchen nahm seinen Anfang, als Schobbe Vois, der Veranstaltungsleiter des Bergheimer Medio, die beiden sah und ermutigte, ein abendfüllendes Programm daraus zu machen. „Wer kauft denn sowas?“ fragte Michael Rick. „Ich“, sagte Vois, und bot ihnen einen Auftritt in Gleis11 an. Und die beiden Musiker*innen müssen wohl Glücksgefühle gehabt haben, als sie in den gut besuchten Konzertsaal schauten, in erwartungsvolle, vermutlich lächelnde Gesichter: Masken vorschriftsmäßig, genesen oder geimpft selbstverständlich.

Mal2Menschen und Kulturen haben viele Facetten. Auf kreative Weise wollen wir diese Vielfalt zeigen und das, was aus ihr erwachsen kann: Liebe und Freundschaft. Impulse zum Thema und Mal Tipps gibt uns die Künstlerin Alex Krull und das Team von querquadrath. Es gibt die Möglichkeit, die entstandenen Werke in Bergheim auszustellen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es gilt die 3G-Regel. Anmeldung unter:


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 015906209062