Lichterfest Tierpark 2015bLiebe Freunde und Förderer unseres Tierparks,

das Jahr 2020 ist geprägt von der Coronapandemie und die notwendigen Schutzmaßnahmen lassen uns leider keine andere Wahl, als auch unseren Lichterabend am 14. November abzusagen. Wir bedauern dies insbesondere für die Kinder, die jedes Jahr zahlreich mit ihren Laternen zu Gast sind. Vielleicht können sie ja die bunten Lichter stattdessen ins Fenster stellen und so unseren Ort zum Leuchten bringen. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr gemeinsam mit ihnen wieder all unsere Feste feiern können.

2020 09 theaterworkshop querquadrath 0 KopieOffener Theater Workshop in Gleis11

Aufgepasst: am Mittwoch, den 30. September, startet in Gleis11 ein ungewöhnliches Angebot. Alle, die mal gerne ihre schauspielerischen Talente ausprobieren wollen, haben in den nächsten Monaten Gelegenheit dazu.

2020 08 14 jamsession 01jamSESSION special-2.0

Gleis11 bot zum zweiten Mal eine gespenstige Szenerie. Zumindest, wenn man das vorher noch nicht erlebt hatte. Die Bühne war wie gewohnt pickepacke vollgepackt mit Instrumenten und ließ den Musikern, wie üblich, wenig Bewegungsraum.

kunze kl2BergReim – Auf ein Wort: Poetry Slam

Kulturveranstaltungen in Corona-Zeiten haben ihre eigenen Gesetze. Jetzt haben wir einen guten Vergleich: Am 24. Mai 2019 fand in Gleis11 der letzte Poetry-Slam statt. Der Bahnhof war voll besetzt, die Leute saßen dicht an dicht, man klopfte sich vor Lachen auf die Schenkel oder dem Nachbarn auf die Schultern.

lentzen1 20 klKultursommer in der Medio Lounge: Angela Lentzen Band

Angela Lentzen und ihr Drummer und Lebensgefährte Guido Meyer sind eingefleischte Quadrath-Ichendorfer. Ihre Konzerte in Gleis11 sind legendär. Jetzt traten sie gemeinsam mit ihren Kollegen Tim Höhne (b), Leander Philipps (g) und Michael Rick (g) in der Bergheimer City auf – ein Auswärtsspiel also? Nein, gefühlt war es ein Heimspiel. Erstens gehört QI bekanntlich zu Bergheim, zweitens waren so viele Quadrath-Ichendorfer im Publikum, dass man schon von einem Heimspiel sprechen konnte.

Klaus der Geiger und Marius Peters

Immer doller!

klaus20bKlaus der Geiger“ ist eigentlich ein viel zu eingeschränkter Name für dieses Phänomen, das mit bürgerlichem Namen Klaus von Wrochem heißt. „Klaus der Konzert-Violinist“, „Klaus der Kämpfer für soziale Gerechtigkeit“, „Klaus der Singer/Songwriter“, „Klaus der Musiklehrer“, „Klaus der Komponist“ – diese Bezeichnungen umreißen sein Wirken sicher besser, wären aber für eine kurzes, knackiges Werbeplakat zu umfangreich. Bleiben wir also bei „Klaus dem Geiger“, denn unter diesem Synonym ist er nicht nur in Köln, sondern, ja, sagen wir es ruhig: weltweit bekannt – nach Auftritten z.B. in den USA, in Weißrussland und Japan. 

2020 07 tierpark 01Aktuelles von Unserem Tierpark

Liebe Freunde und Förderer unseres Tierparks,

der Sommer 2020 ist zwar etwas feucht gestartet, aber bereits in den nächsten Tagen soll die Sonne wieder scheinen. Dann lohnt sich ein Besuch im Tierpark ganz besonders, denn wir konnten drei wunderschöne Damwildkälbchen und zwei quirlige Zwergziegenböcke als neue Bewohner begrüßen, die sich sehr über Gäste freuen. Unsere Tiere haben die Ruhe während des Betretungsverbots wegen Corona genossen, aber wir konnten an ihrem Verhalten auch sehen, wie sehr sie die Menschen vermisst haben.