KWerk Podcast 00Podcast-Fans aufgepasst:

unser KulturWerk hat wieder etwas Interessantes zu bieten

„Im Lockdown kommt die Kultur nach Hause!“

Was viele Kulturveranstalter in der Corona-Krise entwickelt haben, setzt jetzt auch das KulturWerk in Kooperation mit der Website von Quadrath-Ichendorf um: Wir bieten virtuellen Genuss von Literatur und Musik!

jaronLiebe Menschen,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und ich habe die letzten 12 Monate noch einmal Revue passieren lassen. Zu Beginn sah die Welt so aus wie immer, trotz kühler Temperaturen kamen unsere Besucher zu uns und im Februar versammelten sich bunt kostümierte Karnevalisten mit ihren fantasievollen Wagen am Park, um durch die Straßen zu ziehen. Das ist immer wieder ein toller Anblick, allerdings wehen dann auch manche Plastiktüten ins Gehege und wir müssen aufpassen, dass wir sie nicht versehentlich fressen.

2020 09 theaterworkshop querquadrath 0 KopieOffener Theater Workshop in Gleis11

Aufgepasst: am Mittwoch, den 30. September, startet in Gleis11 ein ungewöhnliches Angebot. Alle, die mal gerne ihre schauspielerischen Talente ausprobieren wollen, haben in den nächsten Monaten Gelegenheit dazu.

Plakat thumbVirtueller Roter Teppich für die Sieger*innen! 

Die „Mobile Jugendarbeit“ in Bergheim hatte Glück im Unglück: Das Unglück, für uns alle, ist die Corona-Pandemie - keine Veranstaltungen mit Publikum, keine öffentliche Preisverleihung für den Jugendwettbewerb „Klappe auf“, die wunderbaren Arbeiten drohten im Nichts zu verschwinden. Da kam das Glück um die Ecke: Man hatte ja die Kurzfilme als Dateien. Warum keine Online-Preisverleihung? Also gab es eine doppelte Premiere: Die Erstaufführung der 10 Filme und die Preisverleihung per Videokonferenz.

kunze kl2BergReim – Auf ein Wort: Poetry Slam

Kulturveranstaltungen in Corona-Zeiten haben ihre eigenen Gesetze. Jetzt haben wir einen guten Vergleich: Am 24. Mai 2019 fand in Gleis11 der letzte Poetry-Slam statt. Der Bahnhof war voll besetzt, die Leute saßen dicht an dicht, man klopfte sich vor Lachen auf die Schenkel oder dem Nachbarn auf die Schultern.

Lichterfest Tierpark 2015bLiebe Freunde und Förderer unseres Tierparks,

das Jahr 2020 ist geprägt von der Coronapandemie und die notwendigen Schutzmaßnahmen lassen uns leider keine andere Wahl, als auch unseren Lichterabend am 14. November abzusagen. Wir bedauern dies insbesondere für die Kinder, die jedes Jahr zahlreich mit ihren Laternen zu Gast sind. Vielleicht können sie ja die bunten Lichter stattdessen ins Fenster stellen und so unseren Ort zum Leuchten bringen. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr gemeinsam mit ihnen wieder all unsere Feste feiern können.

Klaus der Geiger und Marius Peters

Immer doller!

klaus20bKlaus der Geiger“ ist eigentlich ein viel zu eingeschränkter Name für dieses Phänomen, das mit bürgerlichem Namen Klaus von Wrochem heißt. „Klaus der Konzert-Violinist“, „Klaus der Kämpfer für soziale Gerechtigkeit“, „Klaus der Singer/Songwriter“, „Klaus der Musiklehrer“, „Klaus der Komponist“ – diese Bezeichnungen umreißen sein Wirken sicher besser, wären aber für eine kurzes, knackiges Werbeplakat zu umfangreich. Bleiben wir also bei „Klaus dem Geiger“, denn unter diesem Synonym ist er nicht nur in Köln, sondern, ja, sagen wir es ruhig: weltweit bekannt – nach Auftritten z.B. in den USA, in Weißrussland und Japan.