RC logo45. Erftpokal von Quadrath am 30. August 2020

Der 45. Erftpokal war ein ganz besonderer und wird uns wohl lange in Erinnerung bleiben. Am Sonntag haben wir als einer der wenigen Vereine ein Radrennen unter Corona-Bedingungen durchgeführt: 12 Wettbewerbe, eine maximal erlaubte Anzahl von jeweils 30 Teilnehmern, 9 Stunden surrende Räder auf der Strecke, 13 strahlende Siegerinnen und Sieger, Maskenträger und Abstand-Halter, zufriedene Gesichter bei den Verantwortlichen und dankbare Sportlerinnen und Sportler ob der Möglichkeit sich endlich wieder mal im Wettkampf zu messen.

2020 08 erftpokal 00Der 45. Erftpokal komplett anders

Bevor wir diesen besonderen Tag etwas beschreiben - Hochachtung an unsere RC-Staubwolke, die allen Widrigkeiten zum Trotz ihr jährliches Radrennen realisiert haben.

2019 03 staubwolke fahrerpraesentation 3bUnsere RC Staubwolke hatte wieder groß aufgetischt ...

Man muss nicht unbedingt selbst begeisterter Radfahrer sein, um Spaß am Radrennsport zu haben. Es ist für viele immer wieder ein Erlebniss zu sehen, wie die Athleten auf zwei Rädern durch QI rasen. Als ob das so einfach wäre ...

RC logoRC Staubwolke, das Jahr 2019

Inzwischen feierten wir mit dem RC Staubwolke Quadrath den Jahresabschluss.
"Spaß haben, dran bleiben, Ehrgeiz entwickeln - dann kann man sich irgendwann vielleicht den Traum erfüllen, wie ich, eine Etappe bei der Tour de France zu gewinnen", gab der 14-fache Grand-TourEtappensieger und Staubwolke-Ehrenmitglied Marcel Wüst den geehrten Jugendlichen mit auf den Weg.

2019 09 erftpokal 00bDer 44. Erftpokal von Quadrath

Wer am Sonntag den Weg zur Köln-Aachener Straße in QI gefunden hatte, fühlte sich vielleicht an alte Zeiten erinnert. Es war am Nachmittag zumindest recht wuselig um den Start-Zielbereich herum.