Verein für Geschichte und Heimatkunde Quadrath-Ichendorf 1985 e.V.

Auf dieser Seite informiert der Heimatverein über seine Aktivitäten. Direkt zu unseren Fahrten und Veranstaltungen.

Fortunafeld BroschüreDas Fortunafeld – Da war mal was, aber was und wo?

Fahrradführer


Hans Häupl hat für den Verein für Geschichte und Heimatkunde 1985 e.V. einen Fahrradführer erstellt. Das Werk hat über 60 Seiten und zeigt 80 Fotos über die Tour zum Fortunafeld. „Vor einigen Jahren ist Häupl diese Strecke gemeinsam mit den Mitgliedern unseres Vereins abgefahren. Seine Sachkenntnis hat uns begeistert,“ so der Vorsitzende Markus Potes, „damals entstand die Idee, diese Route schriftlich auszuarbeiten und als Jahresgabe an unsere Mitglieder zu verteilen.“ Dies wurde jetzt umgesetzt. 

potes1Rheinlandtaler für Markus Potes

Wie erkennt man einen waschechten Quadrather? Er spricht den Ortsnamen mit einem „e“ in der Mitte: „Quaderath“. Und wenn man Markus fragt, warum das korrekt ist, bekommt man eine fachmännische historisch-etymologische Erläuterung: Quadrath kommt halt von „Kotteroth“ und das hat mit der römischen Grenzziehung und außerdem mit… Stopp! Das würde die Dimensionen dieses Artikels sprengen! Fragen Sie ihn einfach selbst oder schließen Sie sich einer seiner Führungen durch den Ort an, oder treffen ihn in der Bergheimat auf der Hauptstraße, oder, wenn Sie Glück haben, kommen Sie in den Genuss einer der seltenen Führungen auf Gestüt Schlenderhan, oder hören Sie einen seiner Vorträge über Jan von Wert und die Magd Griet in Gleis11, oder… Stopp! Das nimmt ja gar kein Ende!

RRadexkursion2adexkursion - Schlösser und Burgen zwischen Erft und Neffelbach

Der Geschichts- und Heimatverein hat auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Rad-Tour unternommen. Die Reise durch den Rhein-Erft-Kreis und gleichzeitig natürlich durch die Vergangenheit unserer Region führte ins circa 20 km entfernte Nörvenich. 

logo 2Vereinswettbewerb „Wir für die Region Rhein-Erft“

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Quadrath-Ichendorf,

wir brauchen Ihre Hilfe. Der Verein für Geschichte und Heimatkunde Quadrath-Ichendorf 1985 e.V. hat sich neben vielen anderen Dingen die Betreuung einer Reihe von Denkmälern in unserem Doppelort auf die Fahnen geschrieben, dazu gehört seit 2005 auch die Barbarakapelle.

potes 1bMQI stellt vor: Markus Potes

Vorsitzender des Vereins für Geschichte und Heimatkunde Quadrath-Ichendorf 1985 e.V.

von Bernd Woidtke