Slider
   

LOGO Nachgefragt

RB38-Problem, Aktueller Stand 21.1.2020

2020 01 landtag termin ausschusssitzungWie uns heute berichtet wurde, ist eine Ausschuss-Sitzung im Landtag zu diesem Thema für den 5.2.2020 geplant. Die Tagesordnung liegt noch nicht fest. Uns liegen noch keine Fakten vor, die wir hier anbieten können. Dies wird entsprechend nachgeholt.

 

Was bisher geschah

Am 16.01.2020 fand eine öffentliche Sondersitzung im Ratssaal statt. All jene, die sich Hoffnung auf einen "Plan-B" gemacht hatten, wurden enttäuscht. Sämtliche Vorschläge, das Umsteigen vor Köln zu vermeiden, wurden als "nicht realisierbar" abgelehnt. Zuschauer aus QI berichteten uns später, dass vielfach auf Begründungen verzichtet wurde.

HIER Details mit entsprechenden Anschreiben.

 

28.11.2019 Die Eilmeldung aus der Verbandsversammlung haben viele bereits gelesen. Wie es aussieht wird die Sperrung für RB38 bis Köln kommen. Dort wurde nocheinmal betont, dass es keine Alternative zu den geplanten Sperrungen gibt. Hier der komplette Vortrag aus der Veranstaltung.

 

Am 15.11.2019 soll in der Hauptausschuss-Sitzung darüber entschieden werden: „RB 38 Aufgrund der Brückensanierung Deutz-Mülheimer-Str.in Köln entfällt die RB 38 während der mehrjährigen Bauphase ab Sommerfahrplanwechsel im Juni 2020 nahezu komplett zwischen Horrem und Köln."

Die Redaktion hat nachgefragt und am 12.11.2019 eine Antwort erhalten.

In der Hauptausschuss-Sitzung am 15.11.2019 ist keine Entscheidung gefallen. Es wird in der nächsten Sitzung wieder Thema sein. Die Stadt Bergheim hat eine Resolution verfasst, diese wurde am 18.11.2019 einstimmig angenommen. Das PDF der Resolution.

19.11.2019 Die Stadt Bergheim hat eine Unterschriftenkampagne gestartet. Unterschriftenaktion RB 38 und blanko Sammelliste.

In der Hauptausschuss-Sitzung am 15.11.2019 ist keine Entscheidung gefallen. Es wird in der nächsten Sitzung wieder Thema sein. Die Stadt Bergheim hat eine Resolution verfasst, diese wurde am 18.11.2019 einstimmig angenommen. Das PDF der Resolution.


Antwort vom 12.11.2019 auf unsere Anfrage vom 10.11.2019

Unserer Fragen und in Rot die Antworten vom 12.11.2019:

  • Was heißt nahezu komplett? 
    In den Morgenstunden wird ein Zug um 4.44 Uhr (Mo-Fr) Uhr von Köln Hbf Richtung Bedburg starten. Zudem starten morgens zwei Züge in Deutz: Um 5:13 Uhr (Mo-Sa ohne Feiertage) sowie um 6:13 Uhr (So und Feiertage).
    In der Gegenrichtung fahren folgende Züge von Bedburg nach Deutz: 21:43 Uhr und 22:43 Uhr (beide Mo-Sa ohne Feiertage), 23:02 Uhr (So und Feiertage), 0.43 Uhr und 1:43 Uhr (beide Sa+So).
  • Welche Bahnen fahren durch und welche nicht?
    Siehe oben
  • Können die Fahrten nicht am Hauptbahnhof enden und von dort direkt zurückfahren? Ankunft aus Bergheim am Kölner Hauptbahnhof derzeit immer gegen 25, Abfahrt in Richtung Bergheim 29, das passt doch.
    Die Fahrten können leider nicht im Hauptbahnhof gewendet werden. Dazu fehlt schlicht und ergreifend die Zeit/Kapazität.Üblicherweise wenden die Züge im Deutzer Feld (östlich des Bahnhofs Köln Messe/Deutz). Dies ist aufgrund der Bauarbeiten in Deutz nicht möglich.

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit Tagen wird im Internet über den geplanten Wegfall der Fahrten der RB38 zwischen Horrem und Köln berichtet. Wir, die Redaktion von Mein-Quadrath-Ichendorf.de, fragen deshalb einmal direkt bei Ihnen nach.

Auf der Hauptausschuss-Sitzung am 15.11.2019 soll diese Kürzung beschlossen werden.

Aus der Anlage 1 zur Ds.-Nr.NVR-76/2019
SPNV-Jahresfahrplan 2020 – Änderungen und Neuerungen zum Fahrplanwechsel

„RB 38 Aufgrund der Brückensanierung Deutz-Mülheimer-Str.in Köln entfällt die RB 38 während der mehrjährigen Bauphase ab Sommerfahrplanwechsel im Juni 2020 nahezu komplett zwischen Horrem und Köln. Die Weiterfahrt ab Horrem nach Köln erfolgt mit den Linien RE 1 und RE 9 sowie insbesondere mit den S-Bahn-Linien S 12, S 13 und S 19. An Sonn- und Feiertagen, an denen die S-Bahn derzeit noch im ausgedünnten Takt verkehrt, gilt ein veränderter Fahrplan, mit dem eine bessere Anschlussqualität in Horrem für die Weiterfahrt von/nach Köln erreicht wird.“

Die Züge in den frühen Morgenstunden nach Köln und am Nachmittag und Abend von Köln sind immer voll besetzt. Um die Umsteigezeiten zu umgehen, werden viele auf das Auto ausweichen oder mit dem Auto nach Horrem fahren. Aber der Parkplatz ist jetzt schon überfüllt.

Wir bitten Sie um Beantwortung unserer Fragen.

  • Was heißt nahezu komplett?
  • Welche Bahnen fahren durch und welche nicht?
  • Können die Fahrten nicht am Hauptbahnhof enden und von dort direkt zurückfahren?

Ankunft aus Bergheim am Kölner Hauptbahnhof derzeit immer gegen 25, Abfahrt in Richtung Bergheim 29, das passt doch.

Dieses Schreiben und Ihre Antworten werden auf unserer Internetseite veröffentlicht. Eine Seite von Bürgern für Bürger

Mit freundlichen Grüßen

Die Redaktion

Katrin Kiethe

Um unsere Webseite "Mein Quadrath-Ichendorf" für dich / für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du / Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du / erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den "Zustimmen" Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechende Datenschutzübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO.