Slider
   

potes 4b

MQI stellt vor: Markus Potes

Vorsitzender des Vereins für Geschichte und Heimatkunde Quadrath-Ichendorf 1985 e.V.

Der Quadrath-Ichendorfer Verein für Geschichte und Heimatkunde hat sich um unseren Ortsteil schon oft verdient gemacht:

Den Klüttenbrunnen, die Brikettpresse, den Gedenkstein für Jan von Werth, mehrere Wegkreuze, den Römischen Meilenstein, um nur einige Beispiele zu nennen – ohne den Verein gäbe es alle diese Zeugnisse der Vergangenheit nicht!

Es lag nahe, mal mit dem Vereinsvorsitzenden Markus Potes zu sprechen. Er ist ein Quadrather Jung, sein Vater hat den Verein mitgegründet, er war damals schon als Student mit dabei.

Hier können Sie Markus Potes im Gespräch mit Bernd Woidtke sehen.

von Bernd Woidtke

Um unsere Webseite "Mein Quadrath-Ichendorf" für dich / für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du / Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du / erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den "Zustimmen" Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechende Datenschutzübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO.
Datenschutzerklärung Zustimmen