Slider
   
Slider
   
Slider
   

Quadrath-Ichendorf im 19. Jahrhundert - Chronologische Reihenfolge

1800  Plan und Zeiten der Postkutschenreisen ab Köln über Bergheim (Edition Köln)
30. November 1801  Beschluß der Kirchenversammlung über den Wegfall des Zehnten und deren Ersatzzahlung (Urk. Buch 1775)
1804 Karte der Mairie (Bürgermeisterei) Bergheim (von Müffling)
 1804 Heiraten und Geburten von / in französischen Soldaten und Soldatenfamilien in Quadrath-Ichendorf lt. Ortssippenbuch
1812 Napoleon führt die Konzessionspflicht für den Abbau von Braunkohle ein
 1817 Bemerkung, deß der Wert eines Oberländischen Gulden auf 4 Mark und die Mark mit 6 Albus bestimmt wird. Demnach ist ein oberländischer Gulden gleich einem kölschen Gulden 24 Albus oder 18 Stüber.
1813-1818

Herstellung der alten Römerstraße Köln-Luxemburg

Dep. Roer-Praefektur 1b, 15 Qu z. (Geschichte der Stadt Bergheim Seite 113 Nr. 704)

 März 1818 In den Pachtzahlungen wird jetzt mit Taler, Groschen und Pfennigen gerechnet (Urk.Buch S. 1809) 1 Thlaer = 45 Groschen, 1 Groschen = ? Pfennige
1818-1819 Gesuch des Landrates von Bergheim um Verlegung des Kreisortes von Bergheim nach dem Gute Frenz (Sig. Regierung Köln 321 Qu. z. Geschichte der Stadt Bergheim Seite 115 Nr. 734
1820-1878 Schulen in Quadrath (Sig. Regierung Köln 2773-2774 Qu.z. Geschichte der Stadt Bergheim Seite 118 Nr. 792)
1899 Clemen, Quadrath Kunstdenkmäler der Rheinprovinz Seite 527

Um unsere Webseite "Mein Quadrath-Ichendorf" für dich / für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du / Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du / erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den "Zustimmen" Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechende Datenschutzübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO.
Datenschutzerklärung