Projekt „Real Life Adventure“ ermöglicht Computerheldentaten „in Echt“

 „Real Life Adventure“ ist ein Medienprojekt der Mobilen Jugendarbeit der Kreisstadt Bergheim. Das Projekt richtet sich an Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren, die ihre Freizeit gerne mit Videospielen verbringen. Das Projekt wird im Zeitraum vom 30. März 2017 bis 13. Juli 2017 durchgeführt und findet wöchentlich donnerstags von 17:00-19:30Uhr in den Räumlichkeiten des Rathauses der Kreisstadt Bergheim statt.

Die Jugendlichen im Projekt setzen sich intensiv mit Videospielen auseinander und reflektieren ihren eigenen Medienkonsum. Dazu schreiben sie unteranderem zu Videospielen aus vorgegebenem Genre Testberichte, fertigen Gameplayvideos an oder halten Referate. An jedem dritten Treffen, bieten die erlebnispädagogischen Ausflüge (Houserunning, Escape Room, Kartfahren und vieles mehr) den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Möglichkeit, alternative Freizeitaktivitäten kennenzulernen. Die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei.

Das Projekt wird vom Landesverband Rheinland-Landesjugendamt Rheinland gefördert.  

Anmeldung und nähere Informationen erhalten Sie per Mail, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 02271/ 89523.

Datum: 16.03.2017                                            

Abteilung: 5.5 Mobile Jugendarbeit

Auskunft erteilt: Stefan Gieseking

Telefon: 02271 89 523