Slider
   
Slider
   
Slider
   

Der Tierpark - ein Anzeihungspunkt für Jung und Alt

Hier trifft man sich, die Kinder können auf dem Spielplatz toben und die Tiere beobachten. Der Förderverein „Tierpark Quadrath-Ichendorf e.V.“ erhält den Tierpark. Viele Quadrath-Ichendorfer sind Mitglied und erhalten mit ihren Mitgliedsbeitrag den Tierpark.


2017 sommerfestplakatDie Vorbereitungen sind im vollen Gange

Liebe Freunde und Förderer „Unseres Tierparks“,

zu unserem Sommerfest am 08.07.2017 laden wir Sie recht herzlich ein.

Mit dabei sind diesmal die Vereine:

1.FC Quadrath-Ichendorf 1913/21 e.V. mit der Q-lymp-I-ade
(sportliche Wettbewerbe für unsere Kinder),

EntenteichLiebe Freunde „Unseres Tierparks“, es gibt Neues zu berichten.

Die Kranken-/ Quarantänestation ist fertig aufgebaut. Stromversorgung für Licht und Wärmelampe haben wir in Eigenleistung erledigt. Auch der Innenzaun zum Ziegengehege ist neu. Es folgt noch eine „Durchgangssperre“ für das Damwild rund um den Ententeich, um die Tiere vor dem Ertrinken zu bewahren.

Der Teich wurde abgepumpt (80.000 Ltr), gereinigt und neu befüllt.

Frühlingstreff am Tierpark

Dazu laden wir Sie, Ihre Freunde, Nachbarn und Bekannten recht herzlich ein! Am 22.04.17 ab 14.00 Uhr erwarten wir Sie mit Getränken, Waffeln und Würstchen zum Klönen und geselligem Beisammensein auf der Rilkestraße vor dem Bürgerhaus.

Neues aus dem Tierpark, NL 4/17

Am Samstag haben wir unsere 2 Spießer (junge Hirsche) aus eigener Zucht an ein Gehege in Nörvenich abgegeben. Von dort erhalten wir in der nächsten Zeit einen neuen Hirsch/Spießer. Es war eine notwendige Tierschutzmaßnahme, um Inzucht innerhalb der Herde zu verhindern.

In diesem Jahr wollen wir eine Kranken-/ Quarantänestation im Gehege errichten.

KunibertHirsch Kunibert attackiert Artgenossen. Mit Sorge, Verzweiflung und Ratlosigkeit verfolgten verantwortliche Pfleger, Besucher, vor allem aber direkte Anwohner und Mitglieder des Fördervereins Tierpark Q-I das Verhalten von Hirsch Kunibert im Tiergehege im Tierpark Quadrath-Ichendorf in den letzten Monaten. Im Oktober 2016 wurde ein Alttier, in diesem Jahr ein Jungtier mit äußeren Verletzungen tot im Gehege aufgefunden.

Um unsere Webseite "Mein Quadrath-Ichendorf" für dich / für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du / Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du / erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den "Zustimmen" Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechende Datenschutzübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO.
Datenschutzerklärung Zustimmen