Slider
   
Slider
   
Slider
   

Quadrath-Ichendorf hat einen neuen Platzhirsch

Wer seit Mittwoch im Tierpark war, hat ihn sicher schon entdeckt, den neuen Platzhirsch. Der „Förderverein Tierpark Quadrath-Ichendorf" hat lange nach eine geeigneten Nachfolger für Gandalf gesucht und nun in Köln-Dünnwald einen prächtigen Hirsch gefunden. Der Vorsitzende Harald Satzky hat ihn am 26. September persönlich abgeholt und nachdem die Narkose nachgelassen hatte, kam das stolze Tier selbstbewusst aus dem Transportanhänger und erkundete sein neues Revier.

jaron

Nach einem kurzen Nickerchen nahm er dann Kontakt zu seiner Herde auf . Was ihm noch fehlte war ein Name. Der Förderverein ließ bei der Mitgliederversammlung am 29. September abstimmen, welcher der acht vorgeschlagenen Namen es werden sollte, Albin ( Der Weiße ), Leonardo ( Mit der Stärke des Löwen ), Merlin ( nach dem Zauberer der Artussage ), Titus ( Der Ehrwürdige ), Jaron ( Er wird glücklich sein ), Elvin ( Edler Freund ), Magnus ( Der Große ) oder Legolas ( der Elben- Bogenschütze aus dem Herrn der Ringe ). Die Wahl fiel auf „Jaron" . Wie es aussieht, macht er seinem Namen bereits alle Ehre und wir hoffen, dass das noch lange so bleiben wird.

Unser Tierpark
Susanne Winand

 

 

Um unsere Webseite "Mein Quadrath-Ichendorf" für dich / für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du / Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du / erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Durch Klick auf den "Zustimmen" Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechende Datenschutzübertragung an Dritte (auch in die USA) und zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO.
Datenschutzerklärung Zustimmen