Liebe Freunde „Unseres Tierparks“, es gibt Neues zu berichten.

Für unseren Frühlingstreff wurde leider nicht das beste Wetter geliefert. Das Besucheraufkommen war wesentlich geringer als im Vorjahr. Trotzdem ein gutes Ergebnis für unseren Verein.

EntenteichDie Kranken-/ Quarantänestation ist fertig aufgebaut. Stromversorgung für Licht und Wärmelampe haben wir in Eigenleistung erledigt. Auch der Innenzaun zum Ziegengehege ist neu. Es folgt noch eine „Durchgangssperre“ für das Damwild rund um den Ententeich, um die Tiere vor dem Ertrinken zu bewahren.

Der Teich wurde abgepumpt (80.000 Ltr), gereinigt und neu befüllt.

Die Quarantänestation für das Geflügel bekommt einen Windschutz und wird gegen Einfliegen von Kleinvögeln neu abgesichert.

Das Alles kostet viel Geld. Deshalb sind wir sehr dankbar für die großzügigen Barspenden der Kreissparkasse Köln, der Volksbank Erft, der Fa. Kündgen, der Fa. Berkholz, des AWO-Seniorenzentrums und der Geburtstagsspende von Herrn Oltmanns. Ich hoffe, ich habe niemanden vergessen.

Wir haben für Flüchtlingsfamilien, die in Bergheim untergebracht sind, im Rahmen eines Treffs im Tierpark, Führungen durch das Gehege durchgeführt. Das war sprachlich nicht einfach, denn mein Arabisch ist nicht so gut. Die Führungen für die Maxis der Kita Rappelkiste waren einfacher.

Unser Sommerfest am 08.07.17 steht vor der Tür. Die Planungen dafür laufen auf Hochtouren.

Sie werden in den nächsten Tagen unseren Aufruf zur Hilfeleistung und zum Kuchenbacken erhalten.

Harald Satzky, Vorsitzender