Ein Stern und ein neuer Unterstand zur Weihnachtszeit im Tierpark

Stern Unterstand 1

Rechtzeitig zum Fest bekam das Damwild im Tierpark einen neuen Unterstand vom Förderverein Tierpark Q-I spendiert.

Hirsch Kunibert freut sich, denn nun müssen seine „Damen“ nicht mehr in Schnee und Regen stehen, wenn er mit seinem mächtigen Geweih viel Platz im alten Unterstand braucht.

Es gibt zwar noch einen kleinen, alten Unterstand neben dem Futterhaus, aber die Tiere bleiben lieber in der Gruppe zusammen, deshalb wurde in unmittelbarer Nähe gebaut.

Die Fundamente haben Vereinsmitglieder mit städtischer Hilfe in Eigenleistung erstellt, um die Kosten möglichst gering zu halten. Zimmerarbeiten und Dacheindeckung mussten aber, schon aus Sicherheitsgründen, den bewährten Fachbetrieben aus Quadrath-Ichendorf überlassen werden.

„Für die Erneuerung des maroden Futterhauses und den neuen Unterstand haben wir In diesem Jahr sehr viel Geld in Hand genommen. Zum Wohl der Tiere und um „Unseren Tierpark“ zu erhalten.

Mitgliedsbeiträge, Einsparung im Personalbereich und vor allem großzügige Spenden haben uns das ermöglicht. Dafür Dank an alle, die dabei geholfen haben.

Die HHG hat uns einen Lichterstern zur Verfügung gestellt, der das Futterhaus festlich beleuchtet“.

Beim Wintermärchen im Bürgerhaus Quadrath-Ichendorf übernimmt der Förderverein in diesem Jahr den Kuchenverkauf. Daneben sind noch gebastelte Leckereien und ein Familienplaner mit Motiven aus dem Tierpark im Angebot. „Wir hoffen dabei auf gute Einnahmen, um auch im nächsten Jahr die finanziellen Mittel für unsere Aufgabe zur Verfügung zu haben“.

Für den Vorstand
Harald Satzky, Vorsitzender