Weihnachtsstimmung im Bürgerhaus

2016 wintermaerchen pano 3

Am 3. Adventswochenende öffnete zum 7. mal das Wintermärchen im Bürgerhaus seine Tore.

Etwa 40 Aussteller luden zum vorweihnachtlichen Geschenkebazar ein.

 Trotz zahlreicher Aktionen in der Umgebung war das Wintermärchen gut besucht. Dies lag sicherlich an dem inzwischen guten Ruf der Veranstaltung und der sehr angenehmen Atmosphäre im Bürgerhaus zu QI.

Die Aussteller boten eine umfassende Palette ausgefallener Geschenke an, was dem ein oder anderen die Auswahl erschwert haben dürfte. Dennoch durften sich die Besucher dem Treiben entspannt hingeben. Wetterbedingte Unannehmlichkeiten sind hier fremd.

2016 wintermaerchen kinderbetreuungFür uninteressierte Kleinkinder hatten Schülerinnen der Gesamtschule eine Kinderbetreuung eingerichtet, die Eltern Gelegenheit bot, unbeschwert die Veranstaltung genießen zu können.

Dort durften die Kinder ihren kreativen Neigungen nachgehen. Sogar Koblauch und Blumen einpflanzen war im Angebot enthalten.

 

 

2016 wintermaerchen pano 4

Die Bühne des Bürgerhauses wurde an beiden Tagen gut genutzt. Besonders die Jugend hatte hier Gelegenheit, im Rampenlicht zu stehen. Schwerpunkte waren Tanz und Musik. Ob in mini (z.B. Kita Rappelkiste) oder schon etwas größer (z.B. Jugendgruppe von Saltatio), für die Besucher bot sich stets eine nette Einlage. Höhepunkte waren wieder der Musikverein Blau-Weiss und Tanzeinlagen der Karnevalisten aus QI und BM.

Die HHG (Handel- Handwerk- und Gewerbe-Verein von Quadrath-Ichendorf), die das Wintermärchen jährlich veranstaltet, hat eine eigene Internetseite für das Wintermärchen eingerichtet. Dort werden bald umfangreiche Informationen eingestellt.

Freuen wir uns bereits jetzt auf das Wintermärchen 2017

Die Redaktion